Seit 2008 für Sie aktiv

In der Region für die Region

Das Stiftungswesen in Deutschland
hat eine lange Tradition. Es hat in den jüngsten vergangenen Jahren noch
deutlich an Bedeutung gewonnen. Mit deutschlandweit etwa 650 Stiftungen ist die Sparkassen-Finanzgruppe von der Anzahl her die größte Stifterin in Deutschland.

Auch die Sparkasse Wittenberg hat eine gemeinnützige Stiftung ins Leben gerufen. Die Urkunde zur Anerkennung der Stiftung wurde vom Präsidenten des Landesverwaltungsamtes Halle (Stiftungsaufsichtsbehörde) am 18.Januar 2008 feierlich überreicht.

Grundidee der Stiftung ist es, aus den Erträgen des Stiftungsvermögens dauerhaft gemeinnützige Zwecke im Sinne der Satzung zu fördern.

Die Ende des Jahres 2007 gegründete "Stiftung der Sparkasse Wittenberg" verfügt zum Jahres 2016 über ein Stiftungskapital von 3,1 Mio. Euro.

Die Erträge aus dem Stiftungsvermögen sowie das Spendenvolumen stehen der Stiftung zur Erfüllung des Stiftungszwecks zeitnah zur Verfügung.



 
 
Service-Telefon
03491 462-0